Zuckerfreie "Snickers"



Meine zuckerfreie und gesunde Antwort auf Snickers solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Ich finde sie besser als das Original, da sie nicht so furchtbar süß sind. Außerdem sind die zuckerfreien Erdnuss-Schokoriegel schnell zubereitet. Wer will, kann die Riegel auch auf "Vorrat" produzieren und einfrieren. So habt ihr immer einen süßen und gesunden Snack zur Hand.

 

Zutaten für eine Form von 20*15 cm:

(es geht natürlich auch eine andere Form)


Boden

80 g feine Haferflocken

40 g Nüsse deiner Wahl (ich hatte Cashewkerne)

2 EL crunchy Erdnussmus (feines Erdnussmus geht auch)

2 EL Kokosöl geschmolzen

2 EL Dattelpaste (am besten kurz vorher für 5-10 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann kannst du sie ganz leicht einarbeiten, das Wasser nicht wegschütten)


Dattelcreme

50 g Erdnussmus (crunchy)

3 EL Dattelpaste (5-10 Minuten vorher in heißem Wasser einweichen, das Wasser nicht wegschütten)

1 Prise Salz


Schokoglasur

50 g Bibsi zuckerfreie Schokolade oder gekaufte zuckerfreie Schokolade

40 g gehackte Nüsse nach Wahl

 

Für den Boden gibst du die Haferflocken und die Nüsse in eine Küchenmaschine (Mixer) und zermahlst sie zu einem feinen Mehl. Dann mischt du alle Zutaten für den Boden sowie das Nuss-Hafermehl miteinander, so dass ein Teig entsteht. Ich verknete immer alles mit meinen Händen. Sollte der Teig etwas zu trocken sein, kannst du ein bisschen von dem Dattel-Wasser untermischen. Drücke nun den Boden in die Form.


Für die Dattelcreme mischst du einfach alle Zutaten für die Dattelcreme zu einer cremigen Masse, die du gut auf den Boden streichen kannst. Ich mische immer 1-2 EL Dattelwasser unter die Masse, das süßt und macht die Creme cremiger :). Jetzt streichst du die Creme auf den Boden und stellst den Boden in den Kühlschrank.


Für die Schokoglasur schmilzt du die Schokolade und verteilst sie auf der Dattelcreme. Jetzt nur noch mit den gehackten Nüssen bestreuen und für ca. 1-2 Stunden kalt stellen. Wenn es besonders schnell gehen soll, kannst du die Riegel auch in den Tiefkühler stellen.


Zum Schluss musst du die Riegel nur noch in Form schneiden und genießen :)



69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen