Zuckerfreie Schokolade


Zuckerfreie Schokolade ist super leicht selbst zu machen und hat viele Vorteile. Sie besteht aus nur vier Grundzutaten und man kann sie nach herzenslust mit seinen Lieblings-Toppings füllen. Ich habe Himbeeren, Mangomark, Erdnussmus, Kokos und viele Nüsse verwendet 😊.

 

Zutaten für 2 Tafeln:


90 g Kokosöl oder Kakaobutter

40 g Dattelpaste

50 g Nussmus (ich hatte Erdnuss)

6-7 Tl Kakaopulver ( je nachdem wie schokoladig es werden soll)


Toppings nach Wahl:


Himbeeren

Nüsse

Kokosflocken

 

Schmelze das Kokosöl oder die Kakaobutter mit dem Nussmus langsam in einem Topf und rühre das Kakaopulver mit einem Schneebesen ein. Dann fügst du die Dattelpaste nochmal hinzu und pürierst alles durch.


Gieße die Schoko-Masse in die Förmchen und füge deine Lieblings-Toppings hinzu. Stelle die Förmchen für ca. 2 Stunden in den Tiefkühler.


Die fertige Schokolade solltest du kalt lagern, da sie wegen des Kokosöls schneller schmilzt als die gekauften Varianten.


Du kannst anstatt einer Schokoladenform auch jede andere Silikonform verwenden. Ich habe die Schokolade zum Beispiel auch schon in Mini-Gugelhupf- und Muffinförmchen gemacht.


 

387 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen