Zuckerfreie Biskuitrolle mit Erdbeercreme

Aktualisiert: 3. Mai 2021



Die erste Biskuitrolle die ich jemals gemacht habe. Ich war richtig nervös, da ich sie anlässlich dem Geburtstag meiner Mami gemacht habe und nicht wusste ob sie gelingt... und was soll ich sagen - die Rolle war der Hammer und unfassbar lecker - alle Testesser waren begeistert 😊!


Viel Spaß beim nachmachen!

 

Zutaten für den Teig:

1 Backblech

1 Backpapier

1 Küchentuch aus Stoff (angefeuchtet)

3 Eier

100 g Dattelpaste

1 Prise Salz

90 g Mehl

30 g Puddingpulver Vanille

½ TL Backpulver

30 g geschmolzene Butter



Zutaten für die Creme:


500 g Quark 40 % Fett

400 g Erdbeeren

100 g Dattelpaste

2-3 TL Flohsamenschalen

1 Prise Zimt

6 TL Wasser

 

Heize den Backofen auf 170 Grad Ober- Unterhitze vor. Lege das Backblech mit Backpapier aus, lege das ausgebreitete angefeuchtete Küchentuch auf einer Arbeitsplatte/Tisch bereit...


...dann geht's an den Teig: Mische Backpulver, Puddingpulver und Mehl in eine Schüssel. Schlage die Eier in eine separate Rührschüssel auf; füge das Salz hinzu. Die Dattelpaste portionsweise während des Rührens in die Eier geben (es soll eine gleichmäßige Masse ergeben). Rühre die Ei-Dattel Masse richtig schaumig auf (ich hatte die höchste Stufe in der Küchenmaschine für ca. 4 Minuten).


Füge nun die geschmolzene Butter hinzu; anschließend siebst du die oben genannte Mehlmischung hinein. Vorsichtig unterheben - das Ei soll möglichst fluffig bleiben. Die Masse streichst du als Rechteck auf das Backblech und schiebst es für ca. 7 Minuten in den Ofen. Achtung lieber kürzer wie länger - sonst bricht er beim Rollen.

Die fertig gebackene Rolle stürzt du vorsichtig auf das feuchte Küchentuch. Dann das Backpapier langsam abziehen und die Rolle im feuchten Küchentuch, der Länge nach, locker aufrollen. Schön locker aufrollen, sonst kann der Teig später reißen.


Lass die Rolle im Tuch auskühlen und mache mit der Creme weiter.


Für die Creme kochst du 200g Erdbeeren kurz mit dem Wasser auf. Zum Schluss fügst du 50 g Dattelpaste und Flohsamenschalen hinzu und pürierst alles miteinander. Abkühlen lassen.

Quark mit 50 g Dattelpaste cremig rühren und die abgekühlte Erdbeermasse hinzufügen.

Restliche Erdbeeren kleinschneiden - du kannst auch ein paar für die Deko im Ganzen lassen! Rolle den Teig vorsichtig auf, lege die geschnittenen Erdbeeren darauf und streiche dann ca. 3/4 der Creme darauf. Nach außen sparsamer werden, da es sonst später beim Einrollen rausquillt. Rolle die Rolle 🙂 vorsichtig mithilfe des Küchentuchs auf. Am besten mind. 1 Stunde kaltstellen. Vor dem Servieren (natürlich das Tuch entfernen) mit der restlichen Creme und den Erdbeeren dekorieren. Ich habe dafür die offenen Enden mit Creme bestrichen und den Rest mit einer Spritztülle auf der Rolle verteilt.

 

147 Ansichten6 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen